SPRACHE:
/ /
RENEWABLES

Erneuerbare Energie
von Agder Energi

Agder Energi ist seit der Frühphase des Marktes mit erneuerbarer Energie ein wichtiger Produzent und Händler. Unser engagiertes Team bedient ein umfangreiches Netzwerk von Geschäftspartnern in ganz Europa.

Wir verwalten ein Portfolio von Herkunftsnachweisen, bieten Stromlieferungen aus erneuerbarer Energie an sowie verwandte Umweltprodukte. Finden Sie noch heute heraus, wie wir Ihnen behilflich sein können.

Wasserkraft in der Region Agder

Agder Energi ist in erster Linie Produzent. Wir betreiben 47 Wasserkraftwerke an den Gewässern von Südnorwegen. Die durchschnittliche Jahresproduktion beträgt 8.200 GWh, und die installierte Leistung der Anlagen liegt bei über 1.700 MW.

Wasserkraft in der Region Agder

Agder Energi ist in erster Linie Produzent. Wir betreiben 47 Wasserkraftwerke an den Gewässern von Südnorwegen. Die durchschnittliche Jahresproduktion beträgt 8.200 GWh, und die installierte Leistung der Anlagen liegt bei über 1.700 MW.

Mobile EU

Stromkennzeichnung und die Nachverfolgung von Erzeugungsattributen

Stromversorger sind verpflichtet, den Kunden die Herkunft ihrer Produkte offenzulegen. Herkunftsnachweise sind das Überwachungsinstrument für die Offenlegung der Informationen über die Erzeugung und den Verbrauch des Stroms.

Wie funktioniert die Nachverfolgung von Erzeugungsattributen?
Erneuerbare Energie stammt
aus Quellen wie:


Wasserkraft

Windkraft

Sonne
Sporing av strøm
Nicht erneuerbare
Energie stammt
aus Quellen wie:
Kohle
Gas
Kernkraft
Stromüberwachung




Der Produzent erhält eine Prämie für jeden verkauften Herkunftsnachweis. Die Prämie dient als langfristiger Anreiz für mehr Investitionen in die Erzeugung erneuerbarer Energien.
Stromüberwachung



Ein Herkunftsnachweis ist ein Zertifikat, aus dem hervorgeht, wie, wann und wo eine MWh Strom erzeugt worden ist. Der Nachweis belegt, dass der verbrauchte Strom aus erneuerbaren, kohlenstoffarmen Energiequellen stammt.
Stromüberwachung



Wenn ein Verbraucher Stromprodukte aus erneuerbarer Energie kauft, kann er die erneuerbaren Attribute der verbrauchten Energie für sich in Anspruch nehmen.
Stromüberwachung
Ein Kunde, der seine Versorgung nicht aus einer bestimmten Herkunftsquelle bezieht, kann nicht behaupten, dass sein Verbrauch aus einer bestimmten Energiequelle stammt. Die verbrauchte Energie enstammt somit aus dem sogenannten Residualmix, welcher jedes Jahr von der nationalen Aufsichtsbehörde berechnet und
kommuniziert wird.
Stromüberwachung
Stromüberwachung
Stromkennzeichnung und die Nachverfolgung von Erzeugungsattributen
Erneuerbare Energie stammt
aus Quellen wie:


Wasserkraft

Windkraft

Sonne

Schließen
Der Produzent erhält eine Prämie für jeden verkauften Herkunftsnachweis. Die Prämie dient als langfristiger Anreiz für mehr Investitionen in die Erzeugung erneuerbarer Energien.

Schließen

Ein Herkunftsnachweis ist ein Zertifikat, aus dem hervorgeht, wie, wann und wo eine MWh Strom erzeugt worden ist. Der Nachweis belegt, dass der verbrauchte Strom aus erneuerbaren, kohlenstoffarmen Energiequellen stammt.

Schließen
Ein Kunde, der seine Versorgung nicht aus einer bestimmten Herkunftsquelle bezieht, kann nicht behaupten, dass sein Verbrauch aus einer bestimmten Energiequelle stammt. Die verbrauchte Energie enstammt somit aus dem sogenannten Residualmix, welcher jedes Jahr von der nationalen Aufsichtsbehörde berechnet und kommuziert wird.

Schließen
Wenn ein Verbraucher Stromprodukte aus erneuerbarer Energie kauft, kann er die erneuerbaren Attribute der verbrauchten Energie für sich in Anspruch nehmen.

Schließen
Nicht erneuerbare
Energie stammt
aus Quellen wie:

Kohle

Gas

Kernkraft

Schließen
Ein Kunde, der seine Versorgung nicht aus einer bestimmten Herkunftsquelle bezieht, kann nicht behaupten, dass sein Verbrauch aus einer bestimmten Energiequelle stammt. Die verbrauchte Energie enstammt somit aus dem sogenannten Residualmix, welcher jedes Jahr von der nationalen Aufsichtsbehörde berechnet und kommuziert wird.

Schließen

Kohlenstoff-
bilanzierung

Fast 40 % der weltweiten Treibhausgasemissionen entstehen durch die Energieerzeugung. Die Hälfte dieser Energie wird von Industrie und Gewerbe verbraucht. Das Green House Gas Protokoll (GHG) bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre CO2-Emissionen zu berechnen, die auf den von ihnen gekauften Strom zurückzuführen sind. Diese durch den Stromverbrauch verursachten indirekten Emissionen (so genannte Scope-2-Emissionen) lassen sich durch den Kauf von Strom aus erneuerbaren Energiequellen minimieren. Letzterer wird durch Herkunftsnachweise belegt.

Kohlenstoffbilanz


Unsere Produkte:

Agder Energi bietet verschiedene physikalische und finanzielle Produkte auf Basis von Wasser- und Windkraft an. Unsere Kraftwerke und Produkte sind entsprechend einer Reihe von Energiegütesiegeln und Branchenstandards wie TÜV SÜD, Bra Miljöval und naturemade star zertifiziert. Agder Energi kann die Lieferungen strukturieren und eine flexible Versorgung gemäß den Anforderungen des Auftraggebers anbieten. Darunter fallen etwa auch physikalische Begleitlieferungen in Form von Grün/Grau Swaps.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Hauptsitz Kristiansand:
Renewables trading team, Agder Energi, Postboks 603 Lundsiden, N-4606 Kristiansand, Norwegen
Telefon: +47 38 60 70 00

Zweigniederlassung Zürich:
Agder Energi Vannkraft AS, Mühlegasse 33, CH-8001 Zürich, Schweiz
Telefon: +41 44 455 68 81

Ihre Anfragen richten Sie bitte an: green@ae.no

Arvid Johannessen
HEAD OF RENEWABLES TRADING
Tel.: + 47 38 60 71 03
Sergio Cavallaro
PORTOFOLIO MANAGER
RENEWABLES TRADING
Tel.: + 47 38 60 71 39
Jan Atle Liodden
PORTOFOLIO MANAGER
RENEWABLES TRADING
Tel.: + 47 38 60 79 84
Jon Sverre Monsen
PORTOFOLIO MANAGER
RENEWABLES TRADING
Tel.: + 47 38 60 67 46
Robert Palme
HEAD OF SALES EUROPE
Tel.: + 41 44 455 68 81